Flatcast Portchanger

      Flatcast Portchanger

      Download:
      dl.fcdev.org/tools/flatcast/Flatcast_Portchanger.zip

      Übersicht:

      Der Flatcast_Portchanger erlaubt es, den Standard-Flatcastport (UDP 40123) für einen Rechner zu ändern.
      Somit ist es möglich mehrere Rechner im Netwerk für Flatcast zu mappen.

      Dieses Tool ist mit Vorsicht zu genießen, das Ändern des Ports setzt voraus, dass man weiß, wie man die Regeln in Router und Firewall erstellt.
      Der Flatcast Portchanger ändert nur den von FLATCAST genutzten Port, Firewall und Router werden nicht automatisch konfiguriert.

      Voraussetzungen für die Benutzung dieses Tools sind ...

      1. ... das eine Sendung läuft
      2. ... der Rechner aktuell gemapped ist

      Das oben vorgestellte Programm 'Flatcast Portchanger' verstellt auf dem benützen PC den lokal benutzten Port (normal UDP 40123).
      Dies erfolgt dauerhaft, solange der entsprechende Registry-Eintrag nicht verändert wird (mit dem 'Flatcast Portchanger' oder manuell).
      Firewall(s), Mapping müssen zusätzlich konfiguriert werden.

      Vorteil:
      Man kann entweder verschiedene (jeweils ) Sendungen aus einem Netz fahren, oder gemapped senden und (in einem anderen Sender) ebenfalls gemapped hören.
      Es können also mehrere Rechner innerhalb einesNetzwerks das + erhalten.

      Was man nicht machen sollte: Mit mehreren + Rechnern aus einem Netzwerk die gleiche Sendung besuchen (egal ob als Sender + Hörer oder nur mehrere Hörer) ... das könnte Schwierigkeiten erzeugen.